Hirschfleisch aus Hölzling
 

Wir sind ein landwirtschaftlicher Betrieb am östlichen Stadtrand von Mühldorf am Inn.

Seit 1983 halten wir Rotwild im Gehege. Die meisten Tiere gehen in die Zucht zu anderen Wildhaltern.

Aktuell bieten wir unser Hirschfleisch auch ab Hof an und somit kommen Sie in den Genuss dieses schmackhaften Fleisches.


Unsere Tierhaltung ist extensiv, d.h. ohne Einsatz von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln. 

Jedes Jahr im Mai werden die Hirschkälber auf der Weide geboren und wachsen mit der Mutter und der Herde zusammen auf.

Nachdem die Jungen groß sind, werden sie von der Mutter getrennt und verbringen die Jugendzeit in einer eigenen Gruppe.

Erst ausgewachsene Junghirsche werden auf der Weide geschossen. Dabei ist uns sehr wichtig, dass das Tier sofort fällt und keinen Stress hat. Es blutet noch auf der Weide aus. Im Anschluss erfolgt, binnen kurzer Zeit, die Schlachtung bei einem zertifizierten Wildmetzger. Ebenso findet dort die Zerlegung und Vakuumierung statt. Vor und nach der Schlachtung erfolgt eine veterinärmedizinische Untersuchung.